Neue Website?
Kostenlose Online Offerte

Vor einiger Zeit ging ein Raunen durch die Schweizer Internetlandschaft.
Das BAKOM, Schweizer Bundesamt für Kommunikation, hat eine klare Aufgabentrennung bezüglich der .ch-Domains beschlossen.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt war SWITCH als Registerbetreiberin (Verwaltung der zentralen Datenbank) und Registrar (Verantwortlich für das Endkundengeschäft, Rechnungsstellung usw.) tätig.
Neu werden Registerbetreiberin und Registrar getrennt. Für Betreiber einer .ch-Domain bedeutet das, dass die Stiftung SWITCH nur noch als Registerbetreiberin tätig sein wird und dass alle Kunden von SWITCH zu einem Partner wechseln müssen.

Viele Medien haben behauptet, dass alle, welche das bis Ende 2014 nicht tun, ihre Domain-Namen verlieren. Das ist kompletter Schwachsinn! Das ist suboptimale Kommunikation.  SWITCH bietet ab dem 1. Januar 2015 einfach keine .ch-Domains mehr an und wird die bestehenden Kunden dann etappenweise informieren.

Der Umzug Ihrer Domain zu einem Switch-Partner ist in wenigen Minuten erledigt. Eine Step-by-Step-Anleitung kann zum Beispiel bei SwitchPlus gefunden werden: http://switchie.ch/unterstutzung-beim-beim-domain-transfer

Falls Sie Unterstützung bei der Auswahl des geeigneten Switch-Partners oder den Umzug selbst wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nicole Strebel

Über Nicole Strebel

Arbeitet im Bereich Web&Apps als Entwicklerin und Webdesignerin. Ist unter anderem Spezialistin in JQuery, HTML5/CSS3, VB.Net & SQL. Freizeittechnisch beschäftigen sie aktuell Cupcakes, Geocaching und Büssli fahren.
Kommentar schreiben

*