Des öfteren setzen wir eine Shared Mailbox ein, um bestimmten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Kürzlich musste eine solche Shared Mailbox in eine normale Mailbox konvertiert werden, da der Benutzer auch via MobilePhone auf die Mailbox zugreifen wollte.

Die Migration geht einfach:
1. Aktuellen Status der Mailbox überprüfen
Get-Mailbox -Identity ALIAS | Format-List RecipientTypeDetails
Als RecipientTypeDetails wird „SharedMailbox“ ausgegeben
2. Mailbox umwandeln
Set-Mailbox ALIAS -Type Regular
Danach kann mit dem ersten Befehl der Status der Mailbox erneut geprüft werden. Der Type sollte nun „UserMailbox“ sein.

Um einem Benutzer nun Zugriff auf das Postfach zu ermöglichen, müssen die entsprechenden Berechtigungen (FullAccess, SendAs,..) gesetzt sein. Die vorherigen Berechtigungen werden von der SharedMailbox übernommen.

Das Benutzerkonto wird dabei automatisch aktiviert. Damit der Benutzer dieses Konto z.b. via ActiveSync oder OWA darauf zugreifen kann, muss natürlich noch ein Kennwort gesetzt werden.

Wenn das die Mailbox zuvor bereits in Outlook verbunden war, bleibt diese Verbindung bestehen.

Damit über die neue Mailbox gesendete Mails (SendAs) auch im Ordner „Gesendete Elemente“ der neuen Mailbox landen, muss folgendes erfüllt sein:
– Outlook muss im Cached Modus laufen
– HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Preferences\DelegateSentItemsStyle > muss ein REG_DWORD mit Wert 1 sein

Martin Wildi

Über Martin Wildi

Systemtechniker und begeisterter FC Aarau Fan. Befasst sich mit Clientdeployment, Exchange, HyperV und ...Musik. Bekommt die Sorgen und Wünsche der Kunden beim ServiceDesk hautnah mit. In seinem eigenen Heim versucht er, das Multimediavergnügen zu perfektionieren.
Kommentar schreiben

*