Tablet PCs: Handschrift nicht möglich

Vor kurzen bemerkten wir, dass bei unserem Tablet PC die Funktion Handschrift nicht mehr vorhanden war. Man konnte zwar den Stift noch für Eingaben mit der Bildschirmtastatur gebrauchen, doch die Funktion mit Handschrift zu arbeiten war nicht mehr verfügbar. Eine Woche zuvor war jedoch noch alles in Ordnung gewesen.

Ich suchte im Internet nach Vorschlägen, die Funktion wieder einzuschalten doch wurde einfach nicht fündig. Deshalb entschied ich mich ein bisschen selbst auszuprobieren. Und prompt stiess ich auf folgende Fehlermeldung:

"Handwriting personalization not available for this input language".

1

Die betrifft in diesem Falle also das deutsche Tastaturlayout. Könnte eine plausible Erklärung sein, denn schliesslich hatte ich das Layout gerade erst von "Englisch (USA)" auf "Deutsch (Schweiz)" gewechselt. Und tatsächlich: Wird das Tastaturlayout gewechselt, muss laut Microsoft zusätzlich die Handschrifterkennung der entsprechenden Sprache installiert werden, möchte man diese Funktion nutzen.

Ansonsten stösst man auf oben genannte Warnung. Um nun die Handschrifterkennung nutzen zu können, muss man nach dem Wechsel des Tastaturlayouts das zum Layout passende Multilingual User Interface (kurz: MUI) installieren, in dem die Handschrifterkennung mitgeliefert ist. Die MUI sind als optionale Updates verfügbar.

Nach der Installation kann einfach über "Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Tablet PC -> Anpassen der Handschrifterkennung" die Sprache für die Handschrifterkennung angepasst und zukünftig ohne Probleme genutzt werden.

2

Über admin

Kommentar schreiben

*