VPN-Verbindungen auf einen anderen PC übertragen

Jedes Mal, wenn ich mein Arbeits-PC neu aufsetze (ok, sooft passiert das nicht, aber es nervt trotzdem), muss ich all meine VPN-Verbindungen zu meinen Kunden wieder einrichten. Nun wurde ich über den Umweg eines Windows XP-TechNet-Beitrages endlich fündig:
Unter Windows 7, Vista und XP sind sämtliche VPN-Verbindungen in einer Datei gespeichert:

rasphone.pbk

Diese befindet sich normalerweise an folgendem Ort:
Windows 7 und Vista:
C:\ProgramData\Microsoft\Network\Connections\Pbk
oder
C:\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Network\Connections\Pbk\_hiddenPbk

Windows XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk
oder (wenn die Verbindung nur für die eigene Verwendung gespeichert wurde):
C:\Dokumente und Einstellungen\%username%\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk

Die Dateien können unter Windows XP, Vista und 7 problemlos untereinander ausgetauscht / kopiert werden. Unter XP werden die Anderungen nach einem Refresh der Netzwerkverbindungen sichtbar, unter Vista und 7 wird ein Neustart benötigt (ohne Neustart werden unter Umständen nicht alle Anderungen angezeigt).

Martin Wildi

Über Martin Wildi

Systemtechniker und begeisterter FC Aarau Fan. Befasst sich mit Clientdeployment, Exchange, HyperV und ...Musik. Bekommt die Sorgen und Wünsche der Kunden beim ServiceDesk hautnah mit. In seinem eigenen Heim versucht er, das Multimediavergnügen zu perfektionieren.
  1. Juli 6, 2016

    Vielen Dank für die Infos, hat mir sehr geholfen.
    Gruss

Kommentar schreiben

*