Windows 8 zieht ein bei IN4OUT – die erste Woche

Wie alle Microsoft Partner können wir bereits vorgängig zum offiziellen Release-Termin von Windows 8 erste "real-life" Erfahrungen mit dem neusten Windows-Betriebssystem sammeln. Beta- und Release-Kandidaten-Versionen wurden noch primär in Labor-Umgebung installiert und getestet, die finale Version wird seit letzter Woche direkt auf unseren Arbeitsplatz-Geräten installiert, ganz nach dem Motto "eat your own dog food" – oder anders ausgedrückt: die Zeit der unverbindlichen Eindrücke ist vorbei, jetzt folgt die Prüfung im harten Alltag!

Soviel vorweg: Da unserem Team allgemein aus Welt-offenen Menschen besteht, musste auch niemand zu dieser neuen Erfahrung "gedrängt" werden, die Neugier überwog deutlich ; )

Die meisten unserer PCs und Notebooks wurden per Inplace-Upgrade aktualisiert, wenige erhielten eine gänzlich neue Installation per DVD oder PXE. Die Installationen und Upgrades funktionierten erfreulich reibungslos und, auch wegen unserer recht aktuellen Hardware, schnell: nach 20-40 Minuten begrüsste jeweils der neue Windows 8 Login-Screen.

Und dann begannen die hitzigen Debatten… Wo ist Programm A? Wie gelange ich am schnellsten zu B? Was ist C? Und ab und zu, soll an dieser Stelle nicht verschweigen werden: vorher war das aber einfacher!

Nachdem sich der erste Sturm der Freude/Entrüstung gelegt hatte wurde es sachlicher und die Zeit der Aha-Erlebnisse begann: viele Details bekommen Sinn und die meisten neuen Features beginnen Spass zu machen, ob dies der neue Task Manager ist, die neue Fortschrittsanzeige beim Kopieren von Dateien oder einfach die schnelle und komfortable Suche, welche jederzeit schnell per Windows-Taste+W aktiviert werden kann.

Aktuell werden in unserem internen Windows 8-Wiki Tipps und Tricks, Anleitungen und offene Punkte notiert, priorisiert und erledigt. Nach einer Woche Live-Einsatz ist unser System Integration-Team bereits weit im Migrations-Prozess fortgeschritten, im Web&App-Team, also unseren Web-Entwicklern ist die Liste der Aufgaben auf Grund des ebenfalls neuen Visual Studio 2012 sowie des Internet Explorers 10 noch ein wenig länger… 

Fortsetzung folgt… 

Markus Frey

Über Markus Frey

Markus Frey ist Gründungs- und Geschäftsleitungs-Mitglied der IN4OUT it solutions ag. Er ist Software-Architekt und System Consultant mit Fokus auf Internet-Technologien. Und in seiner Freizeit ziemlich oft in der Wildnis auf einem Mountain Bike anzutreffen.
Kommentar schreiben

*