Bereinigung alter Folder Redirections

Vor einiger Zeit haben wir bei einem Kunden einen SBS 2003 durch einen SBS 2011 abgelöst. Nachdem sämtliche Benutzerdaten und Einstellungen migriert waren, wurde der alte Server entfernt.

Bei einigen Benutzern wurden seither bei der Anmeldung am Terminalserver folgende Fehler protokolliert:

Redirect01_2

Der Fehler wurde 1x pro Ordner generiert: Videos, Pictures, Music und Documents.

Da der alte Server bereits vom Netzwerk entfernt wurde, müssen die Pfade manuell angepasst werden, ohne automatische Verschiebung an die neue Location.

Die Pfade werden in der Registry an zwei Orten gespeichert (aus Kompatibilitätsgründen, siehe Technet):

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders

und

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\User Shell Folders

Auf dem Terminalserver hat man auf diese Registrykeys allerdings nur Zugriff, wenn der entsprechende Benutzer angemeldet ist. Falls dies  nicht der Fall ist, muss die Registry des Users manuell eingebunden werden:

1. Auf Key "HKU" wechseln

2. Datei – Struktur laden > zum lokalen Benutzerprofil navigieren, und die Datei "NTUSER.DAT" auswählen

Redirect02_2

Als "Schlüsselname" kann eine beliebige Bezeichnung eingegeben werden.

Der Registryinhalt des Benutzers wird dann unter "HKU" angezeigt. Nun muss zum oben erwähnten Key navigiert werden. Dann müssen die Pfade zum alten Server mit den Pfaden zum neuen Server ersetzt werden:

Redirect03

\\SRV01-XY\Users\XZ\Eigene Dateien durch

\\SRV05-XY\RedirectedFolders\XZ\My Documents ersetzen.

Diese Änderungen müssen in beiden Schlüsseln ("Shell Folders" und "User Shell Folders") durchgeführt werden!

Anschliessend kann der Registry-Hive des Users durch anwählen und "Datei" – "Struktur entfernen" entfernt werden.

Wenn der Benutzer nun anmeldet, wird die korrekte Funktion der RedirectedFolders protokolliert: 

Redirect04_3

Martin Wildi

Über Martin Wildi

Systemtechniker und begeisterter FC Aarau Fan. Befasst sich mit Clientdeployment, Exchange, HyperV und ...Musik. Bekommt die Sorgen und Wünsche der Kunden beim ServiceDesk hautnah mit. In seinem eigenen Heim versucht er, das Multimediavergnügen zu perfektionieren.
Kommentar schreiben

*