WLAN-Netzwerke importieren/exportieren

Nach einer Neuinstallation eines Notebooks kann es ziemlich nerven- und zeitraubend sein, alle WLAN-Konfigurationen, die auf dem alten Betriebssystem gespeichert waren, auf dem neuen wieder zu importieren. Auch bei uns wurden schon oft solche Arbeiten durchgeführt. Deshalb schaute ich mich nach einer geeigneten Software um, mit der die ganze Übernahme einfach zu realisieren ist. Der "c't WLAN-Kloner" schien schliesslich den Anforderungen zu entsprechen. Es ist ein simples, jedoch praktisches Tool, mit dem man WLAN-Konfigurationen mit wenigen Klicks in *.wlan-Dateien speichern und diese auf anderen Rechnern wieder importieren kann.

wlan

Beim Start des Programms erscheint ein Screen, in dem man den WLAN-Adapter wählen kann, auf dem Konfigurationen importiert oder exportiert werden sollen. Bereits vorhandene Netzwerke werden in der Liste darunter dargestellt. Um eine Konfiguration zu speichern, wählt man das gewünschte WLAN-Netzwerk und klickt auf "Exportieren". Danach kann der Speicherort für die *.wlan-Datei festgelegt werden. Genau umgekehrt funktioniert das Importieren. Ein Klick auf den entsprechenden Button, Auswahl des zu importierenden Files und das WLAN-Konfiguration wird dem Adapter hinzugefügt. Der Button "Löschen" kann genutzt werden, um gespeicherte Netzwerke von einem Adapter zu entfernen.

Der c't WLAN-Kloner kann hier heruntergeladen werden: http://www.heise.de/software/download/ct_wlan_kloner/55003

Über admin

Kommentar schreiben

*