Wildi vs. UAC – Teil 2

Nachdem ich mich im Beitrag Windows Vista / Server 2008 und UAC mit der Installation der Symantec Endpoint Protection Konsole herumgeschlagen habe, wollte ich nun den Client-Teil ausrollen. Gemäss Anleitung ganz einfach:

Start – Symantec Endpoint Protection Manager – Migrations- und Verteilungsassistent – Weiter – Weiter – vorhandenes Client-Installationspacket – Beenden – Paket wählen – Client wählen – Benutzername und Kennwort eines berechtigten Users eingeben – Installieren.

Das klappte ja auch, bis auf… den letzten Schritt. Nach Eingabe der Benutzeranmeldeinformationen (des Domänenadministrators) kam das:

Fehlemeldung SEP Clientinstallation

Danke.

Hmm… in weiser Erinnerung des letzten Blogeintrages versuchte ich, den "Migrations- und Verteilungsassistent" als Administrator zu starten. Dumm nur, dass dann gar nichts passierte.

Da der "Migrations- und Verteilungsassistent" nur eine Batchdatei ("C:\Programme\Symantec\Symantec Endpoint Protection Manager\bin\firstuse.bat") ist, diese Batchdatei nur irgendwelche Java-Befehle ausführt und der im Anschluss an den ersten Assistent erscheinende zweite Assistent so aussieht als sei er eigenständig (und noch aus der Vorversion), ging ich per Taskmanager auf die Suche nach laufenden Prozessen und wurde fündig:

C:\Programme\Symantec\Symantec Endpoint Protection Manager\tomcat\bin\ClientRemote.exe

Als ich dieses Programm als Admistrator gestartet hatte, funktionierte dann auch die Installation. Kurzum ein Link auf den Desktop, die Eigenschaften angepasst, damit der Link immer als Administrator ausgeführt wird, und fertig.

Wildi vs. UAC: 2 zu 0 Tongue out

Martin Wildi

Über Martin Wildi

Systemtechniker und begeisterter FC Aarau Fan. Befasst sich mit Clientdeployment, Exchange, HyperV und ...Musik. Bekommt die Sorgen und Wünsche der Kunden beim ServiceDesk hautnah mit. In seinem eigenen Heim versucht er, das Multimediavergnügen zu perfektionieren.
  1. Februar 19, 2009

    martin – man of the people! nice one, lass dich nicht unterkriegen, wir setzen auf dich ! uac wird bald die weisse flagge hissen 😉

Kommentar schreiben

*